Armeemuseum - Hôtel National des Invalides

Von 1670 an durch den Architekten Bruant im französischen Stil der Klassik erbaut, war das Hôtel des Invalides ursprünglich ein Militärkrankenhaus.

Die angrenzende Kuppelkirche (église du Dôme), die am 28. August 1706 eingeweiht wurde, ist das Werk des berühmten Jules Hardouin-Mansart, Architekt des Königs.

Das Armeemuseum ist das Ergebnis des Zusammenschlusses des Artilleriemuseums und des Historischen Armeemuseums. Es ist das erste historische Militärmuseum Frankreichs und in der Hinsicht einer der weltweiten Vorläufer.

Während man es eine Zeit lang zum Hauptsitz des Präsidenten von Frankreich erklären wollte, beherbergt das Hôtel des Invalides heute das Armeemuseum und, unter der Kuppel der Kuppelkirche, das Grab Napoleons.

Armeemuseum - Hôtel National des InvalidesSpezialauswahl unserer Hotels


  • Ab 90 Timhotel Invalides

    Nahe dem Eiffelturm und Les Invalides. Charming Hotel

    Das Timhotel Invalides ist ein romantisches, charmantes Hotel zwischen Eiffelturm und Invalidendom, drei Schritte von den Seine-Quais entfernt in einem schönen, ruhigen und sicheren Viertel. Es ist vor allem Im Stil Louis XVI...

    Mittel-und chic Bereich

  • Ab 54 Timhotel Tour Eiffel

    Zwischen Eiffelturm und Invalidendom, in einer sehr Pariser Viertel

    Zwischen Eiffelturm und Invalidendom im Herzen eines ruhigen und besonders günstig gelegenen Viertel drei Schritte von den Seine-Quais entfernt, ist das Hotel Timhotel Tour Eiffel Ihre Eingangstür für die Besichtigung von allem, was...

    In der Nähe des Eiffelturms, der Ufer der Seine

  • Ab 82 Timhotel Paris Gare Montparnasse

    Face the Montparnasse Tower, in der Nähe des Bahnhofs und der U-Bahn

    Montparnasse ist ein Wahrzeichen von Paris. Dieser besonders mythische Ort, der Kommunikationsknoten, Geschäftliches und Lebensart miteinander verbindet, liegt in der Nähe eines sehr umfassenden Angebots in Sachen Handel,...

    Ideale Lage gegenüber dem Montparnasse-Turm