Informationen zu Coronaviren (COVID-19). Klicken Sie hier.

Die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter hat für Timhotel oberste Priorität.

Aus diesem Grund informieren wir Sie in dieser Zeit der kollektiven Mobilisierung zur Bekämpfung des COVID-19-Virus darüber, dass alle Timhotel-Einrichtungen bis auf weiteres ihre Türen geschlossen haben.

In Solidarität unter diesen außergewöhnlichen Umständen wenden wir uns mehr denn je strikt an die Anweisungen der Regierung und werden Sie über die Entwicklung der Situation auf dem Laufenden halten.

Kunden, die einen Aufenthalt zwischen dem 01.05.2020 und dem 15.09.2020 über unsere offizielle Website timhotel.com oder direkt bei einem unserer Hotels UND gebucht haben

  1. Wenn Sie einen flexiblen Tarif reserviert haben, können Sie die Reservierung ändern oder stornieren:
    • verwenden Sie dazu die Reservierungsbestätigungs-E-Mail "Ändern - Meine Reservierung stornieren".
    • durch Kontaktaufnahme mit dem Hotel per E-Mail (Kontaktdaten finden Sie in der Buchungsbestätigungs-E-Mail oder auf timhotel.com).
  2. einen nicht flexiblen Tarif gebucht haben, der von einer Gutschrift profitieren kann, die es ihm ermöglicht, seinen Aufenthalt innerhalb der nächsten 18 Monate zu verschieben:
    • durch direkte Kontaktaufnahme mit dem Hotel per E-Mail (Kontaktdaten finden Sie in der Buchungsbestätigungs-E-Mail oder auf timhotel.com).
  3. Kunden, die über ein Reisebüro, eine Online-Buchungsplattform oder einen anderen Drittanbieter-Kanal gebucht haben, werden gebeten, sich bei Fragen zur Unterstützung direkt an die betreffende Buchungsstelle zu wenden.

Pariser Nationalmuseum des Mittelalters - Thermalbad und Hotel von Cluny

Das Pariser Nationalmuseum des Mittelalters, das im Hôtel de Cluny und den gallo-römischen Thermen von Paris unweit der Sorbonne eingerichtet ist, wurde im Jahre 1843, beginnend mit Privatsammlungen, die an den französischen Staat abgetreten wurden, gegründet.

Das Museum, das von Jahr zu Jahr bereichert wurde, präsentiert heute einen einmaligen Überblick über die Kunst und Kultur des Mittelalters - vom römischen Gallien bis zum 15. Jahrhundert.

Die Sammlungen bestehen aus Skulpturen, Buntfenstern, Kunstobjekten, Buchmalereien und Tapisserien, darunter der berühmten Dame mit dem Einhorn, einem Meisterwerk aus dem 15. Jahrhundert.

Seit 2000 verfügt das Nationalmuseum des Mittelalters auch über einen herrlichen mittelalterlichen Garten von 5000m², gestaltet von Eric Ossart und Arnaud Maurières.

Pariser Nationalmuseum des Mittelalters - Thermalbad und Hotel von ClunySpezialauswahl unserer Hotels


  • Ab 131 Timhotel Le Louvre

    In der Nähe des Louvre, Notre Dame und Chatelet. 20 Minuten La Defense

    In der Nähe des Louvre, der berühmten Rue de Rivoli und der Rue Saint-Honoré gelegen, bietet das Timhotel Le Louvre nicht nur eine Lage im Herzen von Paris, sondern vor allem auch im Mittelpunkt der Geschichte Frankreichs....

    300 Meter vom Louvre entfernt

  • Ab 100 Timhotel Odessa Montparnasse

    Großartige Lage im belebten Viertel Montparnasse

    Montparnasse ist ein Wahrzeichen von Paris. Dieser besonders mythische Ort, der Kommunikationsknoten, Geschäftliches und Lebensart miteinander verbindet, liegt in der Nähe eines sehr umfassenden Angebots in Sachen Handel,...

    Im Herzen von Theatern, Geschäften und Restaurants

  • Ab 131 Timhotel Palais Royal

    In der Nähe des Louvre, Chatelet. Historisches Viertel. Klimatisierte Zimmer

    Unweit der berühmten Straßen Rue de Rivoli und Rue Saint-Honoré schreibt sich das Timhotel Palais Royal in das historische und kulturelle Zentrum von Paris ein. Dieses charmante Hotel im Haussmann-Stil, das in Art Deco getaucht...

    Neben dem Königspalast und dem Montorgueil-Viertel